2016  

625 Jahre Zeischa

In diesem Jahr feiert unsere Gemeinde 625 Jahre Ersterwähnung.
In der Festwoche vom 22. Juli bis zum 31. Juli 2016 präsentierte sich Zeischa mit verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen.

Einweihung der Schautafeln zur Harigsburg

Zwei Schautafeln mit Informationen zur Harigsburg als Gründungsstelle Zeischas stehen nun nahe der Straße von Zeischa nach Zobersdorf. Sie geben Einblicke in die Entstehung unseres Ortes.
Karen Lange aus Zeischa interpretierte mit einem Aquarell nach historischen Beschreibungen die Harigsburg.

Im Bild: Herr Uschner vom Kreismuseum Bad Liebenwerda bei der Einweihung.


Festwochenende anlässlich 625 Jahre Zeischa vom 29. - 31.7.2016

Unser Ortsvorsteher Helmut Andrack nach seiner Festrede in der Halle der "Fürst Pückler Baumschulen". Ein Rückblick auf 625 Jahre Zeischa und Vorstellungen für die Zukunft unseres Ortes waren Inhalt seiner Ansprache.

Als Überraschung verlieh der Bürgermeister der Stadt Bad Liebenwerda Thomas Richter zusammen mit Johannes Berger Helmut Andrack für seine langjährigen Verdienste um unseren Ort die Ehrenbürger-Würde.

Festumzug durch Zeischa. Einheimische Firmen und Gewerbetreibende, die Kita und Vereine zogen mit farbenfrohen Bildern vom Sportplatz über das Wohngebiet "Am Holzplan" bis zum Dorfanger.

Natürlich durfte auch die Szene des Liebenwerdaer Bürgermeisters Borßdorff, der während des Dreißigjährigen Krieges 1634 nahe Zeischa mit dem Pferd zu Tode geschleift wurde, nicht fehlen.

Kinderfest auf dem Gelände der FFW Zeischa. Modenschau für die Jugend, Hüfpburg, Kletterturm, Rodeo, Kinderkarussell, Märchenfee, Bastelstraße und vieles mehr begeisterte unsere Kinder. An allen Stationen herrschte Betriebsamkeit und ließ keine Langeweile aufkommen.

Die Kinder der Zeischer "Kneipp-Kita" sangen und musizierten in Zusammenarbeit mit der Musikschule "Gebrüder Graun" das Musical "Querkosia".

Postkarten, Broschüren und DVD

Verkauf unter anderem in der Gaststätte "Zum Elstertal", im Baumarkt "Stiehler & Co.GmbH" und in der Touristinformation Bad Liebenwerda.

Postkarte ZeischaPostkarte Zeischa

Broschüre Eisenbahn

Anlässlich der 625jährigen Ersterwähnung Zeischas hat unser Ortsvorsteher Herr Andrack die Geschichte der Eisenbahn aufgearbeitet und in einer Broschüre zusammengefasst.
Verkaufspreis: 3 €
Der Erlös aus dem Verkauf der Broschüre fließt in die Finanzierung der Festwoche.


Broschüre 625 Jahre Zeischa

Mit Zeischaer Einwohnern, Vereinen, Einrichtungen und Firmen in unserem Ort unterwegs. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Heimatverein Zeischa e.V..
Verkaufspreis: 6 €

dvd 600 jahre zeischaUngeschnittene Amateur-Aufnahmen der 600-Jahr Feier Zeischas. Zusammengestellt auf dieser DVD.

Verkaufspreis: 5 €

DVD 625 Jahre Zeischa Festwoche 625 Jahre Zeischa als DVD. Spieldauer ca. 110 Minuten. Produziert vom Elbe-Elster Fernsehen.
Erhältlich in der Gaststätte "Zum Elstertal" in Zeischa.

Verkaufspreis: 15 €