2016 625 Jahre Zeischa  

Es war einmal ein altgedienter Musiklehrer namens Richard Jost, der es sich in den Kopf gesetzt hatte, noch einmal auf seine alten Tage mit einer kleinen Gruppe musikinteressierter Kinder ganz von vorn anzufangen.
Also hörte er sich im Ort um und fand sie tatsächlich- seine Jungs (und auch Mädchen!).
Mit viel Engagement beiderseits ging man daran, musikalische Handwerkskenntnisse zu vermitteln und anzueignen.
Das war in den 60er Jahren. Bald waren die "kleinen Jost’s" in vielen Orten bekannt. Der Grundstein war gelegt, die Band “Elstertaler Blasmusikanten” aus der Taufe gehoben...


Elstertaler_1978
Elstertaler um 1978

Inzwischen wuchs die nächste Generation junger Musiker heran.
So formatierten sich die “Zeischaer Blasmusikanten” im Jahr 1986 aus ehemaligen Musikschülern der Region. Durch den arbeitsbedingten Weggang einiger Musiker musste sich diese Band im Jahr 2001 leider auflösen.
Mit der Gründung des “Musikverein Zeischa 1993 e.V. haben sich die Zeischaer Musikanten und die Elstertaler Blasmusikanten zu einem großen Klangkörper zusammengetan, zusätzlich kamen Musiker aus der Region hinzu.
Mit dieser Besetzung war es nun möglich, neben den Titeln der Volksmusik, auch anspruchsvollere Werke zur Aufführung zu bringen. So bestehen derzeit zwei Formationen in unterschiedlicher Besetzung im Ort.

Musikverein Zeischa 1993 e.V.
Musikverein Zeischa 1993 e.v.